Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein Medizinsystem mit Ursprung in China. Auf Basis jahrtausendelanger Beobachtungen von Mensch, Kosmos und Natur verfolgt die TCM die Grundüberzeugung, dass sich die Phänomene der Natur (Makrokosmos) im Menschen und dessen Krankheitsbildern (Mikrokosmos) reflektieren.

Krankheiten werden demnach als Störung des gesamten Organismus verstanden,

die sowohl durch innere wie auch äußere Störfaktoren wie Disharmonien des Organsystems, Emotionen, falsche Ernährung oder Überlastung ausgelöst werden können.

Mithilfe der Therapiemethoden der TCM machen wir es uns deshalb zum Ziel, den freien Fluss der Energie (Qi) in Ihnen zu regenerieren. Durch diesen Ausgleich möchten wir Ihnen eine gesunde Lebensweise ermöglichen. Im Fokus der Methode stehen dabei beispielsweise die Beseitigung von Energieblockaden, der Ausgleich von Disharmonien sowie eine Tonisierung der Körperenergien.

 

Die TCM beschreibt nicht nur einen einzelnen Behandlungsansatz, sondern wird vielmehr als eigenständiges, umfassendes Medizinsystem verstanden. Dieses System beinhaltet dabei eine Vielzahl sich ergänzender Therapiemethoden, welche in die sogenannten „Säulen“ der chinesischen Therapie eingeteilt werden:

  • Akupunktur (Behandlung mittels Akupunkturnadeln)
  • Moxa-Behandlung (punktuelle Wärmetherapie mittels Moxa-Kraut oder Moxa-Zigarren
  • Schröpfen
  • Chinesische Arzneimitteltherapie (Kräuterheilkunde/Phytotherapie)
  • Fünf Elemente Ernährungslehre (Diätetik)
  • Tui Na (Massage und Manualtherapie)
  • Qi Gong (Atem- und Bewegungsübungen)

 

 

Die TCM benutzt eigene Diagnostik-Methoden. Wesentlich zählen hierzu die Pulsdiagnose und die Zungendiagnose.

 

 

Anwendungsgebiete sind zum Beispiel:

  • Allergien
  • Schmerzerkrankungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Asthma
  • Gynäkologische Beschwerden
  • Erkältungskrankheiten

Grundsätzlich gibt es so gut wie keine Therapieeinschränkung. Die TCM bildet daher eine sehr gute komplementäre Möglichkeit zur klassischen westlichen Schulmedizin.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen