Krankengymnastik

Ob durch eine Erkrankung, eine angeborene Fehlentwicklung oder alltägliche und dauerhafte Fehlbelastungen – all das kann eine Einschränkung Ihrer Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zur Folge haben. Die daraus resultierenden Beschwerden können wir gemeinsam mithilfe einer gezielten Krankengymnastik-Behandlung lindern.

Die Krankengymnastik ist eine Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert werden. Sie umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen, bei denen die Bewegungen zu Heilungszwecken bei Funktionsstörungen der Bewegungsorgane und des Nervensystems genutzt werden.

Je nach Ihrem individuellen Krankheitsbild wählen wir dann eine der vielen Behandlungsformen innerhalb der Krankengymnastik für Sie aus, wie zum Beispiel:

  • Passive Mobilisation zur Vermeidung von Versteifungen und Schmerzen
  • Kräftigende Übungen zur Haltungs- und Koordinationsverbesserung und des Gleichgewichts durch Stärkung von geschwächten Muskeln
  • Entspannungsübungen zur Wiederherstellung optimaler muskulärer Voraussetzungen
  • Verbesserung der Kreislauf- und anderer Organfunktionen
  • Atemübungen zur Unterstützung der Atmung bei Atemwegserkrankungen (Lockerung, Mobilisation, Sekretlösung, Erleichterung der Atmung)

Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z.B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/ Ressourcen) und auf Ihren eigenverantwortlichen Umgang mit dem Körper ab.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen